Jahresrückblick 2015

Am 05.01.2015 fand die alljährliche Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen des Vorstandes im GH Dieplinger statt.

Zum neuen Obmann wurde STOCKINGER Thomas gewählt, Obmann Stellvertreter blieb HAIDER Markus.

Auch HAIDER Sabine als Kassiererin und WIERY Ewald als Kassier-Stellvertreter behielten ihr Amt wie im Jahr zuvor.

 

STOCKINGER Antonia und GLATZL Petra wechselten die Positionen, somit übernahm Antonia die Schriftführung und Petra ihre Stellvertretung für den Verein.

 

Neuerungen gab es auch mit der Aufstockung der Vorstandsmitglieder HAIDER Max und HAUER Josef,

die seither das Organisationsteam des Vereins bilden.

 

Unser neuer Obmann präsentierte uns bereits einige seiner vielen neuen Ideen für das kommende Jahr.

 

Wie jedes Jahr gab es ein Paar Würstel und 2 Getränke aus der Vereinskasse für jedes anwesende Mitglied.

Im Zuge der Jahreshauptversammlung durften wir unseren Bürgermeister Weißenböck Franz als neues Mitglied beim MSC St.Agatha begrüßen.

 

Am 01.01.2015 feierte unsere GLATZL Petra ihren 40. Geburtstag und lud am 03.01.2015 zu einer tollen und spaßigen Geburtstagsfeier.


MSC Ski Wochenende 17./18.Jänner 2015

 

Am Samstag den 17. Jänner 2015, machten wir uns mit 13 Personen und unserem Chauffeur, man könnte beinahe schon sagen, unserem ``persönlichen´´ Chauffeur Wallner Max auf den Weg nach St. Johann im Pongau. 

Noch nicht mal das nächste Gemeindegebiet erreicht, wurden bereits die ersten Biere ``auf gezischt´´. 

In St. Johann angekommen, machten wir uns gleich auf den Weg zur Piste und die Nicht-Ski-Fahrer begaben sich auf die Suche nach der richtigen Hütte, die auch schnell gefunden war. 

Leider war das Wetter am Samstag nicht sehr einladend zum Ski fahren und so dauerte es nicht lange bis sich alle wieder in der Apress Ski Hütte am Berg trafen und lieber im Warmen sitzen blieben. 

Nach ein paar gemütlichen Stunden in der ``Gondl-Stubn´´ ging es wieder talabwärts. Für die einen auf Skiern für die andern gemütlich mit der Gondel. 

 

Im Tal traf man sich noch auf ein paar Getränke in der ``Eule´´, schon bald aber, machten wir uns auf den Weg zur Unterkunft um uns frisch zu machen und an der Abendgestaltung planen zu können. 

Wir entschieden uns erst einmal eine gute Lokalität für ein Abendessen auf zu suchen und landeten in der ``Oberforsthof Alm´´. Dort war nicht nur das Essen vorzüglich, auch die Stimmung war bestens. 

Hansi hatte nach dem deftigen ``Wirtshaus-Pfandl´´ immer noch nicht genug im Magen und bestellte sich noch gleich 2 Knoblauchsuppen. Doch irgendwie schien es, als würde er die Suppenteller mit dem Bierglas vertauschen…

 

Unserem Matthias lag wohl das Essen etwas schwer im Magen, was bei ihm zu Bewegungsdrang führte. Wie passend, das er im Mai Trauzeuge ist und das tanzen noch etwas üben sollte. Er erzählte einer Dame im besten Alter davon und die war sofort bereit im Tanzunterricht zu geben ;-) … so schwingte sich Matthias über die Tanzfläche und schwärmte noch Stunden später von seiner ``Tanzlehrerin´´. Ob es Matthias wirklich nur ums tanzen lernen ging, oder etwa doch gefallen an der Dame fand?

 

Für manche wurde die Nacht in St. Johanner Nachtleben etwas länger und stärker.

 

Sonntags blieben nicht mehr viele Skifahrer über. Außer Markus R., Franz, Simon, Naz und Resi schnallte sich keiner mehr die Skier an. 

Josef bereute seine nächtliche ``Sauftour´´ bereits bei der Gondelfahrt und kam zur Erkenntnis, dass es nicht so klug war, am Vortag so viel zu trinken und die Motivation zum Skifahren so zu ``ersäufen´´. 

 

Nichts destotrotz hatten die Hüttensitzer wieder ihren Spaß in der ``Gondl-Stubn´´ zu Mittag gesellten sich dann auch die Skifahrer wieder zu ihnen. Gegen 14 Uhr ging es dann wieder für alle zurück ins Tal und auf einen kurzen Abschlusstrink in die ``Eule´´. Danach machten wir uns auf den Weg Richtung Heimat…

 

Matthias wurde von uns allen umsorgt, wie ein Kleinkind, sein Verlust der Muttersprache und seine unkoordinierten Bewegungen machten uns ein bisschen Sorge… lag es am vielen Alkohol??

 

Gemütlich kehrten wir zum Abschluss noch beim ``Kromer in da Au´´ zum Essen ein, danach wahr jeder froh, in sein Bettchen nach Hause zu kommen.

 

Es war mal wieder ein ganz tolles Ski Wochenende...


11 neue Mitglieder für den Verein...

Im Jahr 2015 wurde unser Verein gleich um 11 Mitglieder größer.

HERZLICH WILLKOMMEN IM VEREIN!

Weißenböck Franz, Altenhofer Manfred & Götzendorfer Gerlinde, Kaltseis Rene, Bernhard Prunthaler, Dieplinger Manuel,

Schoberansky Tillmann, unser Grillmeister Haider Mario, Fischer Patricia, Mittermayer Patrick, Kaulke Rene und Schönbauer Roland


Ski Ortsmeisterschaft am Hochficht

Bei der Ski Ortsmeisterschaft fuhren unsere fleißigen Skifahrer Hauer Josef, Fischer Franz, Fischer Simon, Maier Christoph und Schabetsberger Benedikt den sagenhaften 5.Platz in der Vereinswertung für unseren Verein ein.


Ortsmeisterschaft im Eisstock schießen

Auch im Stockschießen auf dem ``Löckinger Fischteich´´ war der MSC dieses Jahr vertreten.

Steiner Martin, Heli, Krumpi und da `` Guneder´´ schossen sich bei der Vereinswertung auf den 7.Platz.


Messe für verstorbene MSC Mitglieder

Am Samstag den 07.März 2015 fand unsere März Sitzung statt. Vor der Sitzung luden wir zur Gedenk Messe für unsere verstorbenen Mitglieder Wiery Katharina, Tauschek Thomas & Bauer Harald in die Pfarrkirche St. Agatha ein. Schön, das an der Messe so viele Mitglieder teilgenommen haben.


die RUNDEN Geburtstage im Jahr 2015

Gleich am Jahresanfang feierte unsere Petra ihren 40.Geburtstag. Auch Bräuer Josef und Haider Markus durften sich in die Reihe der 40er zählen. Polanko Eduard feierte seinen 30er. Zu den Runden 50er gehören jetzt auch Rathmair Heli, Altenhofer Manfred uns Haslehner Manfred.

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH NOCHMALS...


Benefiz Kirtag 03.Mai 2015

Am 3.Mai veranstalteten wir den alljährlichen Kirtag. Dieses Jahr war der Kirtag etwas besonderes.

Im Zuge der Kirchensanierung luden wir zum Benefiz Kirtag und steuerten auch so einen beachtlichen Beitrag zur Kirchensanierung bei. Haider Mario sorgte mal wieder für gutes Essen und auch bei den Getränken blieb kein Wunsch offen. Wir durften an diesen Kirtag so viele Leute wie noch nie willkommen heißen.

 

DANKE DAFÜR AN ALLE DIE UNS BEEHRT HABEN....

 

Es freute uns sehr, der Pfarrkirche einen Scheck in Höhe von EUR 1.315,- überreich zu können.


Hochzeit Karl & Monika

Am 23.Mai 2015 war es nach 16 Jahren endlich so weit...

Unser langjähriges Mitglied Rathmair Karl heiratete seine Monika nun endlich und wir alle durften dies mit den beiden bis in die frühen Morgenstunden ausgiebig feiern.


Fußball Ortsmeisterschaft

Stocki, Alti, Letschi, Reipi, Haas Roli, Moarli, Simon, Max, Stiefö, Benschi und Mario nahmen für den MSC St.Agatha die Strapazen auf sich uns versuchten sich bei der Ortsmeisterschaft im Fußball spielen. Leider lief dies nicht so, wie sich es sich unsere Männer erträumt hatten und ihre ``Leistung´´ reichte nur für den aller letzten Platz.

 

Verlierer der Meisterschaft aber Sieger der Herzen
Verlierer der Meisterschaft aber Sieger der Herzen

2. Agathenser Kart Challenge 18./19.Juli 2015

Am 18. & 19. Juli fand am Bauhofgelände zum zweiten mal die Kart Challenge des MSC St.Agatha statt. Mit 39 teilnehmenden Teams, aufgeteilt in 2 Wertungen wurde bei perfekten Wetterbedingungen gestartet.
Spannende Qualifikationen und Rennläufe liefen ohne Probleme, dennoch mit viel Action über die Bühne. Die Fahrer hatten trotz der enormen Hitze sichtlich Spaß und kämpften hart um jeden Platz.


Wir gratulieren den Teams zu der hervorragenden Leistung, allen voran den Gewinnern der beiden Wertungen (St.Agatha & Fremd).
Das Team Haslehner Bau gewann die Agathenser Wertung, das Toni Shirt Team 1 entschied die Fremdwertung für sich.
Ein besonderes Highlight war die diesjährige Ferienpass Aktion im Rahmen der Kart Challenge. Die Kinder hatten die Möglichkeit, selbst ein paar Runden im Kart zu drehen.
Es hat uns besonders gefreut, das dies so regen Zuspruch fand und so viele Kinder daran teilnahmen.

Ein großes uns herzliches DANKESCHÖN an alle fleißigen Helfer/innen, die Backfeen des MSC St.Agatha für die köstlichen Mehlspeisen,
an das Team des Bauhofes unter der Leitung von Reiter Walter für den reibungslosen Ablauf und die Räumung des Geländes für die frühzeitigen Aufbauarbeiten.
Herzlichen Dank auch an unseren Bürgermeister Weißenböck Franz für die Bereitstellung des Bauhofes für diese Veranstaltung
und an Steinbock Gerhard, der die Teilnehmer und Zuschauer immer über das aktuelle Renngeschehen informierte.

Großer Dank gilt auch allen Teilnehmern der Teams für die fairen Rennen ...

Wir freuen uns bereits auf ein Wiedersehen und ebenso spannende Rennen bei der nächsten Agathenser Kart Challenge 2017

Ferienpass Aktion


Abschlussfeier Kart Challenge

Am 24.Juli 2015 fand unsere große Abschlussfeier des Kartrennens im ``Treffpunkt´´ statt.  Zu Essen und Trinken gabs reichlich und die Stimmung war grandios. Wir feierten einen würdigen Abschluss einer mehr als sehr gelungenen Veranstaltung bis in die frühen Morgenstunden.

 Im Rahmen der Feier schossen wir ein Gruppenfoto mit unseren neuen Polo Shirts der Firma Spiral, die uns Haider Markus (Moarli) organisiert hat. Danke an die Firma Spiral und an Moarli!


Sommer Ausflug 19./20.September 2015

Der diesjährige MSC Ausflug führte uns nach Salzburg.
Frühmorgens machten wir uns mit unseren Lieblings Chauffeur der Firma Glas auf den Weg nach Salzburg. Unser erstes Ziel war die Red Bull Arena in Wals-Siezenheim.       

Dort stand eine Führung durch die Arena am Plan. Diese Führung durch das unglaubliche Stadion fand bei all unseren mitgereisten Mitgliedern großen Gefallen, egal ob Fußball Fan oder nicht. Vielleicht war daran bei so manchen Mann unsere hübsche Führerin nicht ganz unschuldig ;-)

 

Nach der super tollen und sehr informativen Führung, gönnten wir uns im Bulls Corner noch eine kleine Ruhezeit.

Danach ging es zum Mittagessen in das ``Gasthaus Kuglhof´´. Ein wunderbares uriges Gasthaus mit viel Herzlichkeit und wirklich empfehlenswerter Küche. Auch hier verbrachten wir eine angenehmen Zeit, bis wir zum einchecken in unser Hotel aufbrachen. Im Hotel kurz frisch gemacht ging es weiter ins Augustiner Bräu, wo der ein oder andere Liter Bier über unsere Tische wanderte.

Ab ca. 22 Uhr trennten sich die Wege dann von so manchen und jeder erkundete das Salzburger Nachtleben auf seine Art uns Weise.

Der eine etwas ruhiger, der andere etwas feuriger.

Am Sonntag gingen wir alles sehr gemütlich an, nach einem ausgiebigen Katerfrühstück ging es für die Männer in die Salzburger Kartbahn, die Damen machten es sich in der Stadt gemütlich und genossen die Kultur-Schönheiten Salzburgs.

Der gemütliche Ausklang dieses Wochenendes fand bei einem Essen in unserem Vereinslokal bei Erwin und Christa im GH Dieplinger statt.

Es war wie immer ein toller Ausflug mit vielen ``Hoppalas´´, gemütlichen Zusammensein und ``ana murts Gaudi´´

 


Sport Talk im Hangar 7

8 Mitglieder des Vereins machten sich am 09.November auf den Weg nach Salzburg und folgten der Einladung von Servus TV zur LIVE Sendung >>Sport & Talk aus dem Hangar 7<<.

Gesprochen wurde über die spektakuläre MotoGP Saison und ihr spannendes Final zwischen Valentino Rossi und Jorge Lorenzo, zu diesem Thema waren Gustl Auinger (WM Dritter 1985 in der 125ccm Klasse) und TV Experte Alex Hofmann (Ex Rennfahrer/106 WM Start) zu Gast.

 

Auch der Dreikampf an der Tabellenspitze der Fußball Bundesliga war Thema, zu dem Alexander Gorgon (Kapitän FK Austria Wien), Andreas Müller (Sportdirektor SK Rapid Wien) und der Trainer vom FC Red Bull Salzburg Peter Zeidler Gäste waren und den Moderator Christian Brugger Rede und Antwort standen.

Viele der zu Hause gebliebenen Mitglieder verbrachten diesen Abend vor dem Fernseher um eventuell die Vereinsmitglieder am Bildschirm erblicken zu können.

 

Die Aufzeichnung der Sendung:

http://www.servustv.com/at/Medien/Sport-und-Talk-aus-dem-Hangar-7108

 

ganz am Anfang bei 00:18, kann man unsere Mitglieder ganz rechts im Bild unten ein bisschen sehen... ;-)


Weihnachtsfeier 28.11.2015 im GH Dieplinger

Am 28.11.2015 fand unsere Weihnachtsfeier im GH Dieplinger statt.
Knapp 60 Personen begrüßte unser Obmann Stockinger Thomas auf herzlichste und eröffnete die Weihnachtsfeier. Nach kurzen Informationen wurde uns das vorzügliche Essen serviert. Nach dem Essen folgte die Prämierung der Fahrer. Die Fahrer erzählten in Kürze ein wenig über die vergangene Saison und berichteten auch über ihre Pläne für 2016. Auch der neue Wandkalender für 2016, der für große Überraschung sorgte, wurde vorgestellt und an die Mitglieder ausgeteilt.
Ein herzliches Danke an Erwin & Christa für die großzügige Sponsorenunterstützung.

 

Nächste MSC-Sitzung:

Jahreshauptversammlung Freitag, 05. Jänner 2018

20.00 Uhr im GH Dieplinger

Ein herzliches Dankeschön an Erwin & Christa für die langjährige Unterstützung
Ein herzliches Dankeschön an Erwin & Christa für die langjährige Unterstützung